Unsere 1. Damen

Hintere Reihe von links:
Sven-Hendrik Janson (Trainer), Marie Knehans, Jule Kipp, Maren Schacht, Nina Krause und Carolin Oberhaus.

Vordere Reihe von links:
Lisa-Marie Lakemeier, Samantha Jarvis, Milena Krügel, Lea Glandorf, Nele Jödemann und Gianina Tesi.

Es fehlen:
Farina Bergmann, Miriam Koch, Larissa Paul, Maxima Kroos und Oliver Huck (Torwart-Trainer).

Nächstes Spiel:

HVW F-Landesliga St. 129.10.22, 17:30 UhrHSG EURo - Union 92 HalleSporthalle Unterlübbe (Schulstraße 20, 32479 Hille)
Hallo liebe Handballfreunde,

die ersten Damen blicken auf eine spannende Saison 21/22 zurück. Die mit dem Klassenerhalt abgeschossene Spielzeit war die erste volle Saison nach dem Corona-Ausbruch. Wir kamen mit anfänglichen Problemen und vielen Fehlern in eine neue Liga. Doch trotz der Startschwierigkeiten, konnten wir unseren Fingerabdruck in der Liga hinterlassen und den Klassenerhalt souverän sichern. Auch dank der 2. Damen und der A-Jugend hatten wir zu jedem Spiel eine volle Bank und konnten die verschiedensten Ausfälle kompensieren. Zurückblickend war es ein spannendes Jahr, das uns gezeigt hat, woran wir für das kommende Jahr noch arbeiten müssen.

Nachdem die Mannschaft die Saison dann mit einem Ausflug nach Hamburg abgeschlossen hatte, ging es also in die Vorbereitung auf die neue Saison. Es dauerte nicht lange, da tauchte ein neues Gesicht beim Waldlauf auf. Selbst die Konditionseinheiten konnten Lea Glandorf nicht abhalten und so begrüßen wir sie in unserem Gespann der Torhüter.

Neben unserem Neuzugang Lea müssen wir leider auch verdiente Spielerinnen verabschieden. Jacky beendet aus gesundheitlichen Gründen ihre lange Handballkarriere. Theresa schließt sich nach vier Jahren bei der Union der zweiten Mannschaft des TuS Brockhagen an und Jill wird in Zukunft in Senne spielen. Wir danken euch für euer Engagement für die Union und wünschen euch alles Gute für die Zukunft auf und neben dem Platz.

In der Vorbereitung hieß es also jetzt Kondition erlaufen oder schwimmen und die Fehler der letzten Saison angehen, um unser Spiel weiter zu verbessern. In Vorbereitungsspielen gab es bessere und schlechtere Momente, aber wir konnten aus jedem etwas mitnehmen.

In der neuen Saison erwarten uns nun viele unbekannte Gegner aus dem Mindener-Raum. Wir freuen uns auf viele spannende Spiele und hoffentlich einen besseren Start als letztes Jahr.

Nun bleibt mir nur übrig euch allen viel Spaß und eine interessante Saison zu wünschen!

Henne Janson

Aktuelle News

Erste Damen weiter ohne Verlustpunkt

Am Sonntag stand für unsere Landesliga-Mannschaft das dritte Saisonspiel in der Masch gegen den...

Überzeugende Leistung der ersten Damen

Auch das zweite Spiel in der Damen-Landesliga bei der HSG Hüllhorst konnten unsere Damen...

Erfolgreicher Saisonstart in der Damen-Landesliga

In einem spannenden Spiel konnte sich unsere erste Damen gegen die Zweitvertretung von TSV Hahlen...