Unsere 2. Herren

Hintere Reihe von links:
Philipp Becker (Trainer), Robin Otto, Jan Hegemann, Tobias Walkenhorst, Simon Walkenhorst und Tobias Becker.

Vordere Reihe von links:
David Walkenhorst, Timo Kleinemenke, Timo Heidebruch, Leon Wulff, Tim Brindöpke und Robin Haß.

Es fehlen:
Mattes Lahmann, Ruben Loest, Ben Pottmann, Max Koy, Felix Spengemann, Julian Steinlechner, Mika Uthmann und Heiko Wilke.

Nächstes Spiel:

0402 Männer 1. Kreisklasse22.10.22, 17:30 UhrUnion 92 Halle 2 - TuSE Brockh. 3434 Sporthalle Masch Halle I (Wasserwerkstraße 1, 33790 Halle (Westf.))

Geballte Power

Wir hatten uns im letzten Jahr vorgenommen wieder an die unterhaltsamen Leistungen aus der jüngeren Vergangenheit anzuknüpfen. Mit unserer neu formierten C-Promi Besetzung hielten wir einen Platz im oberen Tabellendrittel für durchaus machbar. Entgegen der landläufigen Meinung ereigneten sich sogar einige spektakuläre Partien in der 2. Liga von unten. Viele Begegnungen waren hart umkämpft und boten ungewollten Nervenkitzel bis zum Schluss.

Nach der Winterpause mussten Pandemie bedingt einige Spiele, über das reguläre Saisonende hinaus verlegt werden. Dies führte zum Verlust unseres sportlichen Rhythmus und begünstigte eine kritische Anzahl an Physiotherapiepatienten. Selbst frühzeitig eingeleitete Präventivmaßnahmen, wie leidenschaftliches MAPS’en, konnten nicht den Ausfall unseres Haupttorschützen Simon verhindern. Ein erfreulicher Lichtblick in diesen wilden Zeiten war die Rückkehr von Robin H. in unseren elitären Kabinenstall.

Im Mai gegen Saisonende merkte man uns jedoch an, dass bei vielen bereits die Luft raus war. Ein passender Kommentar (Gedächtnisprotokoll von der letzten Vereinsfeier):

„Das Training bei uns ist ähnlich wie ein Pferd zu reiten. Wenn du dich dabei wohlfühlst, machst du es wahrscheinlich falsch.“ – Tobias W. Earp

An dieser Stelle haben sich auch David, Mattes und Mika ein besonderes Lob verdient. In Ihrem ersten offiziellen Seniorenjahr haben Sie mit Ihrer sportlichen Einstellung und sattelfesten Spielweise bereits viele positive Eindrücke hinterlassen. Da wir insgesamt nur vier Niederlagen kassiert haben und anscheinend über bessere Kenntnisse des Regelwerks verfügten, ergab sich in der Endabrechnung noch eine amtliche Überraschung. Wir sind aufgestiegen und zählen in der kommenden Spielzeit offiziell zu den B-Promis unserer heimischen Handballkreisprärie! Im Namen der gesamten Herde möchten wir uns auch von Herzen bei Carina, Lara, Saskia, Matze und Moritz bedanken. Sie haben uns bei allen Heimspielen anstandslos unterstützt und für einen reibungslosen Spielablauf gesorgt.

„Ein gutes Pferd springt nur so hoch, wie es gerade muss.“ Getreu diesem Motto starten wir in die nächste Saison maximal unvorbereitet und garantieren einen wilden Ritt durch eine unbekannte Liga.

Aktuelle News

1.Herren holt den nächsten Heimsieg!

In einem temporeichen Spiel präsentierte sich unsere 1.Herren besonders in der zweiten Hälfte...

1.Herren startet mit 4:0 Punkten in die Bezirksliga!

Nachdem die Kölkebeck-Sieben am ersten Spieltag auswärts bei den HT SF Senne mit 26:24 (12:12)...

1.Herren steigt in die Bezirksliga auf!

Nachdem die Lindenstädter im Saisonfinale gegen die TSG Harsewinkel 2 sportlich noch mit 27:33...