Am Montag, 19.06. fand die diesjährige Jahreshauptversammlung mit 42 TeilnehmerInnen wie gewohnt im Landhotel Jäckel statt.

Die Union blickte dabei auf eine erfolgreich Saison 2022/23 zurück. Ein besonderes Ereignis war das 30-jährige Vereinsjubiläum der Union, welches im August 2022 ausgiebig gefeiert wurde. Außerdem nahmen wir an vielen weiteren Veranstaltungen teil (Tag des Sports, Haller Herbst, Stadtfest Haller Willem, Turnierfahrt nach Ibbenbüren, etc.). Sportliche Höhepunkte waren die Aufstiege unserer Damenmannschaften: Die 1. Damen ist in die Verbandsliga, die 2. Damen in die Kreisliga aufgestiegen. Nach dem Aufstieg der 1. und 2. Herren in der Saison 2021/22 wurde die Erfolgsserie dadurch fortgesetzt. Wir gratulieren den Spielerinnen und den Trainern zu diesem besonderen Erfolg!

Auch im unteren Jugendbereich können wir einen Zuwachs an handballbegeisterten Kindern vermelden. Zudem wurden in den letzten Monaten nahezu alle Mannschaften mit unserem individuell gestalteten Vereinstrikot ausgestattet. Dieses einheitliche Auftreten unterstützt den Zusammenhalt im Verein. Eine weitere erfreuliche Neuigkeit stellt unser 1. Jugendvorstand der Union dar, der im April 2023 gewählt wurde und bereits einige Ideen für den Kinder- und Jugendbereich entwickelt.

Im Kalenderjahr 2022 standen 86.500€ Einnahmen knapp 98.000€ Ausgaben gegenüber. Dadurch wurde ein Verlust von etwa 11.000€ verzeichnet. Die Union investierte im letzten Jahr viel in die einheitliche Ausstattung von neuen Trikots und Aufwärmshirts für alle Mannschaften sowie in das 30-jährige Vereinsjubiläum. Ebenso wurden die Aufwandsentschädigungen für die TrainerInnen angehoben. Die Saison 2022/23 war nach Corona die erste Saison, die vollständig durchgeführt werden konnte. Durch die finanziellen Rücklagen des Vereins waren diese Investitionen möglich. In der kommenden Saison sollen weitere Vereinbarungen mit Sponsoren getroffen und die Ausgaben minimiert werden. Die Kassenprüfung führten Lara Goldbecker und Anna Kowalski durch und beantragten die Entlastung des Kassenwartes. Im nächsten Jahr werden die Finanzen durch Anna Kowalski und Dustin Flöttmann geprüft, vielen Dank! Der geschäftsführende Vorstand wurde durch die Anwesenden einstimmig entlastet.

Für ihr 10-jähriges Vereinsjubiläum wurden Julia Hessenkämper und Amelie Schwitalski geehrt. Ihr 30. Jubiläum durften Philipp und Tobias Becker feiern. Weitere Jubiläen werden im Nachgang geehrt.

Unser Herrentrainer Michael Kölkebeck wurde bereits im Vorfeld für sein 10-jähriges Jubiläum als Trainer der 1. Herren geehrt. “Maychrzak” ist mit den Jungs gemeinsam durch einige Höhen und Tiefen gegangen und hat dabei die Leidenschaft und Motivation für den Handballsport nie verloren. Er ist immer engagiert und hat mit dem Aufstieg in die Bezirksliga gezeigt, dass sich seine Arbeit auszahlt und belohnt wird.

Zum zweiten Mal in Folge konnten wir dieses Jahr Jochen Ehrke ehren. Er feiert sein 50. Jubiläum als Schiedsrichter im Handballkreis Gütersloh. Eine unglaubliche Leistung und wir sind sehr stolz auf Jochen! Durch seine ruhige und gelassene Art gelingt es ihm jedes Spiel souverän zu leiten.

Wir bedanken uns bei allen SpielerInnen, TrainerInnen, SchiedsrichterInnen, ZeitnehmerInnen, Eltern, Ehrenamtlichen etc. für die Unterstützung und das Engagement in der letzten Saison und freuen uns gemeinsam auf neue Abenteuer in 2023/24!

Der geschäftsführende Vorstand der Union